Anveo auf der Directions EMEA 2012 in Rom

27.04.2012  Hamburg - Das Messejahr begann für uns dieses Jahr Ende April in Rom auf den DIRECTIONS EMEA 2012. Der Fokus dieser Konferenz lag auf das Mitte dieses Jahres erscheinende Dynamics NAV 2013. Interessierte konnten sich diverse Vorträge zu den Themenschwerpunkten wie Business, Technik oder Unternehmensberatung anhören oder die neue Version von Dynamics NAV in „Hands-on Labs“ selbst erkunden.


Laut Aussage von Microsoft werden in dieser Version so viele neue Funktionen hinzukommen, wie in keinem Release zuvor, unter anderem die erweiterten Zugriffsmöglichkeiten auf das ERP-System. Das Interesse an webbasierten Lösungen im Bereich von Unternehmen wächst im Laufe der Zeit stetig an. Schlagwörter wie Cloud - die die Integration von diversen Medien, die Verteilung von Rechenkapazität oder mobilen Zugriff auszeichnet - gewinnen zunehmend an Bedeutung. Gerade vom Bereich der Unterhaltungsindustrie geht ein Trend für einen neuen Umgang mit Computern und ihrer Nutzung aus, die im Laufe der Zeit in der Software von Unternehmen zu finden ist.

Aus dem Grund ist die Cloud ein wichtiger Schwerpunkt in Dynamics NAV 2013, ebenso der umfassende Zugriff auf das ERP-System mit der Integration von Windows Azure oder dem neuen Webclient. Der integrierte Webclient der neuen Version von Dynamics NAV ermöglicht den Zugriff auf das ERP-System über eine Weboberfläche.

Microsoft konzentriert sich mit dem Webclient auf die Kernbenutzer des ERP-Systems (Full-Access-User) und nicht auf Vertriebsmitarbeiter oder Endkunden, die Zugriff auf ihre eigenen Daten erhalten sollen. So sind die Anveo Web Clients eine sinnvolle Ergänzung für Dynamics NAV, ganz besonders wenn schmale Lösungen wie z.B. Portale für Kunden oder Außendienstmitarbeiter geschaffen werden sollen. Neben den Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt rund um Dynamics NAV 2013 konnten Sponsoren mit Silber- oder Goldstatus einen Vortrag über ihr Unternehmen oder ihre vertikalen Lösungen für Dynamics NAV halten. Für Anveo hielten Nils Peemöller und Nicole Brinkmann vor Interessenten einen Vortrag über die Eigenschaften ihres Web- und mobilen Clients und deckten damit das Bedürfnis der Endkunden vieler Dynamics NAV Partner: Die Erweiterung der Zugriffsmöglichkeiten auf ihr ERP-System.

Der Andrang auf unseren Stand mit vielen Interessenten bestätigte dies. Insgesamt war die Konferenz für uns ein voller Erfolg! Wir konnten einen intensiven Einblick in die neue Version von Dynamics NAV erlangen und haben neue Geschäftspartner gewonnen, die in Kürze ihre vertikalen Lösungen mit unseren Produkten ausstatten.